Welpenstunde

Die Welpenstunde ist nicht ausschließlich als Spielstunde anzusehen. Natürlich wird hier spielerisch gearbeitet aber mit Konzept und Zielsetzung.
Der HSF ist bemüht, in den ersten 6 Mona-ten eines Hundelebens, den Grundstein für ein harmonisches Zusammenleben, von Mensch und Hund sowie zwischen Art-genossen, zu legen. Bindungsarbeit wird in dieser Stunde großgeschrieben. Zudem werden bereits hier grundlegende Kom-mandos erlernt, die für ein weiterführendes Training unerläßlich sind.
Beim Besuch der Welpenstunde sollte Ihr Hund mindestens 8 Wochen alt sein.
Er sollte rundum gesund sein und sich mindestens eine Woche an sein neues Zuhause gewöhnt haben.
Der Impfplan ist jetzt in der Regel noch nicht abgeschlos-sen, die Grundimmunisierung gegen Parvovirose und Staupe ist für den Besuch der Welpenstunde allerdings zwingend erforderlich.
zwanglos und
spielerisch zum Erfolg
Sozialisierung von
Welpen und Junghunden
optimal vorbereitet vom Welpen zum erwachsenen Hund
...
...
Die Welpen- und Junghundestunde findet jeden Montag in der Zeit von 18:30 Uhr - 19:30 Uhr statt.

Mitbringen sollten Sie:
- Impfpass
- aktuellen Versicherungsnachweis
- gute Leckerchen
- ein Lieblingsspielzeug (bitte keine Bälle)
- ein passendes Halsband
- verstellbare Leine (keine Flexileine!)
Und wenn der Welpenkurs gelaufen ist? Was dann?
Wenn es Ihnen bei uns gefällt können Sie, je nach Einstufung durch die Trainer, einen Anfängerkurs oder das Basistraining Anfänger II. belegen und zudem bei Interesse die Spielwiese besuchen.
Spätestens nach dem Anfängerkurs kann die Unterordnung außerhalb des Kurssystems trainiert und/oder, je nach Alter des Hundes, mit den Sportarten Obedience und Turnierhundsport, begonnen werden.
Welpenstunde
Welpenstunde HSF